Sie sind hier: Aktuelles / Aktionen
Dienstag, 19. November 2019
26.01.2016

Kindertheaterstück „Eins, zwei, drei, vier Eckstein, alles muss versteckt sein”

Kategorie: Kindertheater

In der Johann Peter Hebel Schule Bretten


11.10.2013

Einenlebhaften Vormittag verbrachten die die Grundschüler und Gundschülerinnen innen der Johann- Peter- Hebel- Schule in Bretten.

Lebhaft verfolgten die Kinderder ersten Aufführung (1. und 2. Klasse) die Streiche von Susanne, die alleine zu Hause war. Die Kinder fieberten mit, waren teils auf der Seite vom Hasen Oskar, teils auf der Seite von Susanne. Immer wieder sind sie spontan aufgesprungen und zur Bühne gegangen, um ihrer Begeisterung Nachdruck zu verleihen. Gerne wären sie auch hinter die Bühne gelangt, das von den Lehrerinnen nur schwer zu unterbinden war. So toll bei der Sache war bisher noch keine Gruppe, resümierte Berenicke die Aufführung. Ich hatte das Gefühl, ich bin Eins mit den Kindern. Sie erlebten förmlich mit, was ich spielte. Sie hingen an meinem Lippen und Gesten. Waren auf den Punkt still und dann wieder lebhaft, wie “Susanne” es wollte. Es war eine Achterbahn der Gefühle. Selten habe sie es erlebt, dass die Kinder Szenenapplaus spendeten.

Stolz darf sie auf die lobenden Worte der Schulleiterin und einer Lehrerin sein, die ihr nach der Aufführung übereinstimmenden sagten: seit 20 Jahren bieten wir den Grundschülern Theateraufführungen. Die heutige war die beste in den 20 Jahren.